Praxis-Tipp Seiten-Feed auf Facebook und wie du im Namen einer Seite eine Seite „liken“ kannst #Werbung

in meinen Workshops zu Social-Media-Strategien oder auch im Alltag mit befreundeten UnternehmerInnen und Seiten-Admins ist mir eines häufig aufgefallen: Nur Wenige kennen den Seiten-Feed und wissen wie man eine Seite im Namen einer Seite liken kann.

Ok – denkst du dir: Warum ist das wichtig, ich kann ja auch mit meinem privaten Facebook-Profil eine Seite liken. Klar kannst du das machen. Für deine NetzwerkpartnerInnen ist es unter Umständen aber ganz nett, wenn sie sehen, dass deine Seite ihre Seite unterstützt. Stichwort: Beziehungspflege. Weiterhin wirst du ja schon festgestellt haben, dass dein privater News-Feed häufig ziemlich voll ist. Wenn du also nur 50 Seiten folgst und jede von denen wöchentlich mehrere Posts macht (oder Nachrichtenseiten auch mehrfach täglich), dann noch deine Freunde, Kolleginnen und die Familie: Da ist der private News-Feed schnell richtig voll und du hast mit der Zeit einfach keinen Überblick mehr, bekommst relevante Inhalte von NetzwerkpartnerInnen nicht mit oder resignierst, weil dir das einfach zu viel Input ist. Das ist menschlich und verständlich. Aber:

Es gibt Abhilfe und Zwar mit dem Seiten-Feed.

Deinen Seiten-Feed findest du, wenn du die Seit aufrufst, deren Admin du bist:

Seitenfeed einer Seite bei Facebook

An dieser Stelle findest du also den Seiten-Feed deiner Seite. Was heißt das genau: Alle Informationen und Postings anderer Seiten, deren Fan du in der Identität deiner Seite bist, laufen in diesem Strang zusammen. Unabhängig von deinem privaten Profil.

Seiten-Feed der Seiten bei Facebook, die du im Namen deiner Seite geliked hast.

Das Praktische ist: Hier laufen relevante Inhalte deines Businesses zusammen und du kannst diese sofort im Namen deiner Seite liken oder kommentieren. Das ist eine sehr praktische Hilfe im Arbeitsalltag und vermindert deinen Klickaufwand.

wie kannst du jetzt überhaupt einen Seiten-Feed aufbauen für deine Seite?

Du musst Seiten im Namen deiner Seite „liken“. Es gibt zwei Wege am Desktop-PC wie das gehen kann. Einen verrate ich dir hier noch.

Facebookseite im Namen einer Seite liken.

In deinem Seiten-Feed ist oben rechts ein großer grüner Button: „Andere Seiten mit ‚gefällt mir‘ markieren“. Auf den klickst du drauf und es öffnet sich das Fenster wie abgebildet. Hier gibst du den Namen der Seite ein, die deine Seite folgen soll.

Du möchtest üben? Probiere es mal aus und gib doch „Ideenspinnerei“ ein und drücke auf absenden. Ab sofort landen alle Neuigkeiten meiner Seite in deinem Seiten-Feed und du verpasst nichts mehr zum Thema Projektmanagement, Evaluation und Social-Media. #justsaying 😉 ja ok das ist #Werbung.

Deine Birgit aus der Ideenspinnerei